Microsoft lanciert Azure-Service Web PubSub
Quelle: Microsoft

Microsoft lanciert Azure-Service Web PubSub

Mit Azure Web PubSub hat Microsoft einen Service für Echtzeit-Messaging lanciert. Entwickler können damit Webanwendungen um Websocket-basiertes Messaging erweitern.
2. Mai 2021

     

Microsoft hat Azure Web PubSub als Preview-Version freigegeben. Web-Entwickler haben damit die Möglichkeit Websocket-basierte Webanwendungen mit Echtzeit-Messaging zu erstellen wie beispielsweise Apps mit Live-Chats oder Echtzeit-Lokalisierungen, wie Microsoft erklärt. Statt eigene Websocket-Server zu unterhalten, haben Entwickler mit Web PubSub die Möglichkeit, mit einem skalierbaren, gemanagten Service zu arbeiten, der das Hosting komplett übernimmt und auch über Load-Balancing-Funktionen verfügt. Der Service unterstützt über die Websocket APIs diverse Programmiersprachen, genannt werden etwa C#, Python oder Java.


Der neue Service wird in einer kostenlosen und einer bezahlten Standard-Ausführung angeboten. In der Free-Version können maximal 20 gleichzeitige Verbindungen genutzt werden, und täglich sind bis zu 20'000 Verbindungen möglich. In der kostenpflichtigen Version werden pro Einheit 1,36 Euro pro Tag verlangt, wobei 1000 parallele Verbindungen möglich sind und täglich eine Millionen Benachrichtigungen im Grundpreis enthalten sind. (rd)


Weitere Artikel zum Thema

Mit Azure Percept bringt Microsoft künstliche Intelligenz an die Edge

3. März 2021 - Azure Percept, bestehend aus Hardware und Services, soll künstliche Intelligenz an die Edge bringen. Die Plattform steht in einer öffentlichen Vorabversion zur Verfügung.

Microsoft präsentiert Azure Quantum

3. Februar 2021 - Mit Azure Quantum zeigt Microsoft eine Vorabversion eines vollständigen Quantencomputing-Ökosystems auf Public-Cloud-Basis.

Microsoft bringt OTP für Azure AD via E-Mail

6. Januar 2021 - Im B2B-Verkehr können Unternehmen mit Azure Active Directory externe Gastnutzer künftig über einen One-Time-Passcode authentifizieren, der via E-Mail verschickt wird.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER