Microsoft lanciert Project Reunion 0.5

Microsoft lanciert Project Reunion 0.5

(Quelle: Microsoft)
30. März 2021 - Mit der Version 0.5 stellt Microsoft die erste Ausgabe von Project Reunion bereit, die produktionsreif ist. Sie soll die Entwicklung von Desktop-Apps wieder einfacher machen.
Mitte Dezember veröffentlichte Microsoft eine erste Preview von Project Reunion ("Swiss IT Magazine" berichtete). Nun haben die Redmonder Version 0.5 von Project Reunion lanciert, wie das Unternehmen im Windows Developer Blog ankündigt. Ziel sei es, Windows-10-Apps schneller entwickeln zu können, ohne auf die Windows-OS-Updates mit neuen Features warten zu müssen. Der Fokus liege gemäss Community-Wunsch darauf, die Entwicklung von Desktop-Apps wieder einfach zu gestalten.

Version 0.5 von Project Reunion ist die erste produktionsreife Version von Project Reunion, ebenso wie die erste vollständige Version von Project Reunion, die WinUI 3 enthält. Apps, die mit Project Reunion erstellt werden, können moderne Windows-Funktionen und -Technologien nutzen, ebenso wie Win32-Funktionen. Zudem entkoppelt Microsoft die Funktionen vom Betriebssystem, was Komplikationen mit Updates vermeiden soll.

Bislang mussten Entwickler mit der Integration neuer Funktionen warten, bis die Windows-Version eine ausreichende Nutzerbasis hatte. Das soll nun nicht mehr nötig sein. Denn mit der neuesten Version von Project Reunion habe man immer alle neuesten Funktionen und dies mit Down-Level-Support zur Windows-10-Version 1809. (abr)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER