Outlook für Windows bekommt Antwort-Vorschläge für E-Mails

Outlook für Windows bekommt Antwort-Vorschläge für E-Mails

(Quelle: Pixabay)
29. März 2021 - Nun bekommt auch der Windows Client von Outlook, was Outlook Web sowie die Android- und iOS-Version der E-Mail-Software von Microsoft schon länger haben: Suggested Replies, sprich automatisch generierte Kurzantworten auf E-Mails.
Bereits 2018 rollte Microsoft die Suggested Replies für Outlook Web aus, ein Feature, das im Kontext einer E-Mail-Unterhaltung verschiedene kurze Antworten vorschlägt ("Swiss IT Magazine" berichtete). Später wurde die Funktion auch in die iOS- und Android-Version von Outlook integriert, nicht aber im Client für Windows. Nun holt Microsoft dieses Versäumnis nach, wie der Microsoft 365 Roadmap zu entnehmen ist (via "Neowin").

Noch im März sollen Nutzer von Outlook unter Windows die Antwort-Vorschläge nutzen können. Je nach Inhalt der E-Mail-Konversation werden jeweils drei Kurzantworten vorgeschlagen, die mit einem Klick versendet werden können. Und auch Dokumente können der Kurzantwort angehängt werden. Das Feature funktioniert in Englisch, Spanisch, Portugiesisch, Italienisch, Französisch und Deutsch. Chinesisch (vereinfacht) wird ebenfalls unterstützt, allerdings nur in China. (luc)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER