--->

Microsoft arbeitet an einheitlichem Outlook für alle Plattformen

Microsoft arbeitet an einheitlichem Outlook für alle Plattformen

(Quelle: Microsoft)
5. Januar 2021 - Microsofts Bemühungen, statt einer Vielzahl von Outlook-Apps nur noch eine App anzubieten, die auf allen Plattformen läuft und einheitlich funktioniert, nehmen erste Züge an. Noch dieses Jahr wird eine Preview-Version erwartet.
Die Outlook-App von Microsoft gibt es in verschiedensten Varianten: Für Windows 10, für 32-Bit-Windows, für Mac, fürs Web. Daneben pflegt man zusätzlich die Windows-App Mail & Kalender, die standardmässig in Windows 10 integriert ist. Dieser Wildwuchs soll nun ein Ende finden, denn wie "Windowscentral" berichtet, arbeitet Microsoft an einer einzigen Version, die den beinahe beschreibenden Namen Monarch trägt. Die Bemühungen hat Microsoft bereits 2020 angekündigt und sprach dabei von "One Outlook". Die neue Lösung soll mit ok ...einer Codebasis für alle Windows-Versionen, MacOS und Web funktionieren und in Zukunft alle bisherigen Variationen ablösen. Das neue Outlook wird auf Web-Technologie basieren, soll die bestehende Web-Version aber klar erweitern.

Bis zu einem produktiven Einsatz dürfte es jedoch noch eine Weile dauern, wie es weiter heisst, denn die Preview-Version wird erst gegen Ende 2021 erwartet. Im Laufe des kommenden Jahres soll die neue One-Outlook-App dann die Mail & Kalender als Standard-Mail-App von Windows 10 ablösen. Die Optimierung für MacOS und Win32 wird voraussichtlich aber noch etwas länger dauern. (win)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER