Chrome generiert QR-Codes für Pages und Bilder

Chrome generiert QR-Codes für Pages und Bilder

(Quelle: Swiss IT Media)
8. Februar 2021 - Die bisher nur in der Preview-Version von Chrome verfügbare QR-Code-Generierung kann neu unkompliziert mit zwei Klicks in der Stable Version von Chrome verwendet werden.
Der gerade erschienene Google-Browser Chrome 88 ("Swiss IT Magazine" berichtete) kommt mit einem praktischen neuen Feature: Neu können mit zwei Klicks QR-Codes mit Links zu Websites oder anderen Web-Ressourcen wie Bildern generiert werden. Diese können zum einen verschickt oder sonst weitergeleitet und geteilt werden, gleichzeitig fungiert die Funktion als schnelle Schnittstelle zwischen Rechner und Smartphone, um eine geöffnete Website unkompliziert auf dem mobilen Gerät zu öffnen. Dies hat "Chromeunboxed" entdeckt.

Der QR-Code zur Website kann entweder aus der Adresszeile heraus generiert werden oder per Rechtsklick auf die Website respektive das Bild (siehe Bildergalerie). Im Anschluss erscheint der Google-Dinosaurier-markierte Code bereit zur Wiederverwendung oder zum direkten Abfotografieren per Smartphone. (win)
(Quelle: Swiss IT Media)
(Quelle: Swiss IT Media)
(Quelle: Swiss IT Media)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER