Chrome OS 88 mit personalisierbarem Sperrbildschirm und WebAuthn-Support

Chrome OS 88 mit personalisierbarem Sperrbildschirm und WebAuthn-Support

(Quelle: Google)
29. Januar 2021 - Mit dem Release der neuen Version 88 unterstützt Chrome OS nun die Personalisierung des Sperrbildschirms wie auch die Anmeldung an Websites via Web Authentication.
Rechtzeitig zum Launch der an der CES vorgestellten neuen Chromebooks von Acer oder Samsung hat Google nun auch das Chrome-Betriebssystem mit der Veröffentlichung der Version 88 auf Vordermann gebracht.

Wie der Internetkonzern in einem Blog-Beitrag mitteilt, sind es vor allem zwei Features, die beim neuen Release besonders in Auge stechen. Da ist zum einen die Unterstützung für die neue Web Authentication, kurz WebAuthn. Das Feature erlaubt es dem Anwender, sich bei Webseiten mit dem Chromebook-PIN oder -Fingerabdruck statt mit einem konventionellen Passwort anzumelden. Bedingung ist allerdings, dass der Website-Betreiber das Verfahren unterstützt. Mittlerweile ist dies beispielsweise bei Github oder Dropbox der Fall.

Ebenfalls als praktisch dürften sich die neuen Personalisierungsmöglichketen des Sperrbildschirms erweisen. Hier kann zum einen nun ein quasi beliebiges Bild verwendet werden, zum anderen lässt sich darauf anzeigen, was es mit der Wetterprognose auf sich hat oder welche Musik gerade gespielt wird. Dazu ist es neu möglich, ohne das Geräte zu entsperren das Abspielen zu pausieren oder zum nächsten Track zu switchen. (rd)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER