Login-Ausfall bei Office, Outlook und Teams

Login-Ausfall bei Office, Outlook und Teams

(Quelle: Microsoft)
29. September 2020 - Bei den Cloud-Services von Microsoft fielen die Login-Systeme aus, was vielen Nutzern verunmöglichte, die Dienste zu nutzen. Betroffen waren Office 365, Teams und Outlook.
Ein Ausfall auf internationaler Ebene am Abend des 28. Septembers 2020 bei Microsoft hat Office 365, Outlook und Teams vorläufig ausser Kraft gesetzt, wie "The Guardian" berichtet. Microsoft untersuche den Vorfall derzeit intensiv, wie es weiter heisst. Das Problem bestand offenbar beim Login-Prozess, bereits eingeloggte Nutzer konnten die Dienste derweil weiternutzen, wie es vonseiten Microsoft heisst.

Der Ausfall sei durch ein fehlerhaftes Update ausgelöst worden, welches das Einloggen verunmöglicht hatte. Der Patch wurde zurückgezogen, um weitere Fehler zu vermeiden, so Microsoft. Rund sechs Stunden nach Bekanntwerden des Ausfalls verkündete Microsoft, dass die meisten Regionen wieder Zugriff auf die Services hätten. Für Europa war der Ausfall insofern nicht extrem relevant, da dieser in der Nacht vonstattenging. Die Cloud-Services von Microsoft – insbesondere die Kommunikationslösung Teams – hatten in den vergangenen Monaten der Coronakrise massgebliches Wachstum erfahren und sind für viele Unternehmen Dreh- und Angelpunkt für Kommunikation und Zusammenarbeit. (win)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER