Apple warnt: Kamera-Abdeckungen können Displays von Macbooks beschädigen
Quelle: Apple

Apple warnt: Kamera-Abdeckungen können Displays von Macbooks beschädigen

Apple warnt Macbook-Nutzer davor, die Kameralinse mit Klebstreifen oder Plastikabdeckungen zu verbergen. Dies könne beim Zuklappen das Display beschädigen.
13. Juli 2020

     

Apple hat ein neues Support-Dokument veröffentlicht, in dem das Unternehmen die Nutzer von Macbook, Macbook Air und Macbook Pro davor warnt, die Kamera mit Hilfsmitteln wie Klebstreifen oder Plastikschieber abzudecken (via "Macrumors"). Wie Apple erklärt, seien die Geräte mit wenig Toleranz zwischen dem Display und der Tastatur konstruiert, sodass Fremdkörper, die zur Abdeckung der Kamera verwendet werden, beim Zuklappen das Display beschädigen könnten. Ausserdem könne Das Abdecken der eingebauten Kamera auch den Umgebungslichtsensor stören und Funktionen wie automatische Helligkeit und True Tone beeinträchtigen.


Laut Apple sollen die Nutzer stattdessen dem grünen Licht neben der Kamera vertrauen, das anzeigt, ob diese gerade aktiv ist. Wer sich dennoch um seine Privatsphäre sorgt, rät Apple, bei der Abdeckung der Kamera höchstens ein Stück dünnes Papier zu verwenden, das nicht dicker ist als 0,1 Millimeter, um Schäden am Display zu vermeiden. (luc)





Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER