Motorola bringt 5G-Smartphone unter 400 Franken
Quelle: Motorola

Motorola bringt 5G-Smartphone unter 400 Franken

Motorola bringt ein 5G-fähiges Smartphone für das kleine Portemonnaie. Das Moto G 5G Plus kommt mit einem Snapdragon-765-Chip und kostet in der Grundausführung weniger als 400 Franken.
8. Juli 2020

     

Motorola bringt dieser Tage in Europa ein Budget-Smartphone für voraussichtlich unter 400 Franken auf den Markt. Mit dem Motorola Moto G 5G Plus lanciert die Lenovo-Tochter einen ernsthaften Konkurrenten für die sonst tendenziell teuren 5G-fähigen Smartphones.

Als Chip wurde der 2019 angekündigte Snapdragon-765-SoC mit dem 5G-fähigen X52 Modem-RF System verbaut. Das 6,7-Zoll-Display im 21:9-Format kommt mit Full-HD-Auflösung, für den langen Betrieb hat Motorola dem Moto G 5G Plus einen 5000 mAh-Akku verpasst, der dank der Turbopower-Technologie in wenigen Minuten Akku für mehrere Stunden laden kann, so der Hersteller. Auch die Kamera macht einen soliden Eindruck, das Modul umfasst vier Linsen: Einen 48-MP-Sensor, ein 118-Grad-Weitwinkel-Objektiv, ein Tiefensensor und ein Makro-Objektiv.


Das Motolola Moto G 5G Plus wird ab dem 8. Juni in ganz Europa erhältlich sein. Die Ausführung mit 4 GB RAM und 64 GB internem Speicher soll etwa 370 Franken (349 €) kosten, für die Version mit 6 GB RAM und 128 GB internem Speicher werden 425 Franken (399 €) fällig.

Mehr Infos gibts auf der Produktseite des Moto G 5G. (win)


Weitere Artikel zum Thema

Das sind die Spezifikationen von Motorolas Razr 5G

2. Juli 2020 - Die nächste Iteration des wiederbelebten Razr-Flip-Telefons von Motorola soll 5G unterstützen und eine 48-Megapixel-Kamera sowie einen 6,2-Zoll-Bildschirm aufweisen.

Spezifikationen und Preise des Motorola Edge bekannt

1. Juli 2020 - Der kleine Bruder des Motorola Edge+ ist mit mehr Speicher ausgerüstet als ursprünglich angekündigt und kostet knapp 700 US-Dollar.

Motorolas Flaggschiff-Smartphone Edge Plus wird am 22. April vorgestellt

14. April 2020 - Motorola wird sein neuestes Flaggschiff-Smartphone der Edge-Reihe am 22. April vorstellen. Dies hat der Hersteller via Twitter verlauten lassen.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER