Airdrop-Alternative Nearby Share könnte plattformübergreifend funktionieren

Airdrop-Alternative Nearby Share könnte plattformübergreifend funktionieren

(Quelle: Google)
23. Juni 2020 - Androids neue Nearby-Share-Dateifreigabefunktion unterstützt dank Google Chrome möglicherweise auch Chrome OS, Windows, MacOS und Linux.
Googles neue Sharing-Funktion Nearby Share taucht bereits in der Beta-Version von Android 11 auf. Zunächst wurde deshalb vermutet, Google Nearby Share würde auf Android beschränkt sein, nun sieht es aber so aus, als würde es das Feature auch auf Chrome OS-, Windows-, Mac- und Linux-Geräte schaffen.

So taucht die Funktion nun auch in Chrome auf, wie Twitter-User @_dinsan entdeckt hat, allerdings noch versteckt als Flag-Einstellung. Unter der Beschreibung der Einstellung heisst es: "Ermöglicht Nearby Sharing für die gemeinsame Nutzung von Inhalten zwischen Geräten – Mac, Windows, Linux, Chrome OS". Dies lässt darauf schliessen, dass die Funktion auch auf anderen Betriebssystemen angeboten werden wird. Ob dies über den Chrome-Browser sein wird ist noch nicht bekannt, allerdings wahrscheinlich, so "9to5google".

Google Nearby Share ist im Grunde die Antwort des Unternehmens auf Apples Airdrop. Es ermöglicht die Freigabe von Dateien und Bildern für andere Geräte, die sich in der Nähe befinden. Anstatt diese etwa über WiFi oder Bluetooth zu senden oder auf Google Drive hochzuladen und dann auf das andere Gerät herunterladen zu müssen, können damit auf einfache Art Dateien ausgetauscht werden. (swe)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER