So soll das Budget-iPhone aussehen

So soll das Budget-iPhone aussehen

(Quelle: Letsgodigital.org)
18. Mai 2020 - Renderbilder von Insidern zeigen das Design des im Herbst erscheinenden Budget-iPhones. Das Einsteigergerät von Apple soll rund 650 Dollar kosten.
Die neue iPhone-Serie wird im Herbst dieses Jahres erwartet und besonders im Fokus steht dabei das erste Budget-iPhone seit Jahren. "Letsgodigital" hat nun auf der Basis von Insider-Informationen Renderings des kommenden 5,4-Zoll-Modells des Apple-Smartphones erstellt. Wie "Winfuture" berichtet, soll das Kompakt-iPhone aus Aluminium und Glas gefertigt werden, Das Design lehnt sich stark an ältere iPhone-Modelle und das im Herbst 2018 erschienene iPad Pro an, mit kantigen Ecken und flachen Kanten. Im Inneren rechnen die Insider mit einem Apple-A14-Chip, vier Gigabyte Arbeitsspeicher, 256 GB internem Speicher und 5G. Das Kameramodul soll aus zwei Linsen bestehen.
(Quelle: Letsgodigital.org)
(Quelle: Letsgodigital.org)
(Quelle: Letsgodigital.org)
(Quelle: Letsgodigital.org)

Dem Budget-Modell, bei dem mit Preisen ab 650 Dollar gerechnet wird, steht das Flaggschiff der Serie gegenüber: Das Apple iPhone 12 Pro, welches einen 6,7-Zoll Super Retina OLED Screen verbaut haben soll, wird laut Insidern knapp 1000 Dollar kosten. (win)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER