Google Duo erhöht Anzahl Videokonferenzteilnehmer auf zwölf
Quelle: App Store

Google Duo erhöht Anzahl Videokonferenzteilnehmer auf zwölf

Google hat die maximale Anzahl der Teilnehmer an einer Videokonferenz in der Chat-App Google Duo von acht auf zwölf erhöht.
30. März 2020

     

Google hat eine Server-seitige Änderung an seinem Sprach- und Videotelefonie-Dienst Google Duo vorgenommen und die maximale Anzahl der Teilnehmer an einer Videokonferenz von ehemals acht auf zwölf erhöht. Dies kommunizierte Sanaz Ahari, Senior Director of Product & Design bei Google, via Kurznachrichtendienst Twitter (via "Neowin"). Über eine Videokonferenz-Funktion verfügen allerdings nur die Mobile Apps von Google Duo für iOS und Android, nicht aber die Web-Version des Services.


Damit reagiert der Internetgigant auf die gestiegene Nachfrage nach Online-Kommunikationsdiensten während der Coronavirus-Pandemie, die weltweit sehr viele Menschen dazu zwingt, von zuhause aus zu arbeiten, wie Ahari in ihrem Tweet mit den beiden Hashtags #AllInThisTogether #COVID19 zum Ausdruck bringt. (luc)



Weitere Artikel zum Thema

Coronavirus: Traffic steigt um 70 Prozent

16. März 2020 - Das Coronavirus hat seine Folgen – auch im digitalen Raum. Der Knotenpunkt DE-CIX verzeichnet einen Weltrekord, in Italien explodiert der Internettraffic.

Apple lässt Facetime-Konkurrent Google Duo aufs iPad

28. August 2018 - Die Video-Chat-App Google Duo wurde für Tablets optimiert und ist ab sofort trotz Konkurrenzsituation auch für iPads verfügbar.

Google veröffentlicht Videochat-App

16. August 2016 - Die im Mai angekündigte Videochat-App Duo soll in den nächsten Tagen für iOS und Android verfügbar sein. Um sich anzumelden braucht man nur eine Telefonnummer, ein separater Account soll nicht benötigt werden.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER