Apple lässt Facetime-Konkurrent Google Duo aufs iPad

Apple lässt Facetime-Konkurrent Google Duo aufs iPad

Apple lässt Facetime-Konkurrent Google Duo aufs iPad

(Quelle: App Store)
28. August 2018 - Die Video-Chat-App Google Duo wurde für Tablets optimiert und ist ab sofort trotz Konkurrenzsituation auch für iPads verfügbar.
Google hat der Videocall-Applikation Google Duo ein Update für die Benutzung auf iPads verpasst, wie "9to5mac.com" berichtet. Auch für Android-Tablets wurde die App optimiert, heisst es weiter. Bisher mussten Duo-Nutzer auf dem iPad eine skalierte Version der iPhone-App benutzen. Duo ist der direkte Konkurrent von Apples Facetime, der herstellerseitigen Alternative für Videotelefonie auf iPhones und iPads. Mit dem Einzug in den App Store für iPads, so "9to5mac.com", herrsche nun zwischen Facetime und Duo erneut Feature-Gleichstand. Google erhebt sogar den Claim, dass Duo mit einer besseren Videoqualität unterwegs sei als die Konkurrenz.

Wie es weiter heisst, arbeite man bei Apple jedoch aktuell an einer Facetime-Konferenzschaltung mit bis zu 32 Teilnehmern. Dies wäre ein Feature, welches aktuell kein anderes Freeware-Tool zulässt und Apple wieder einen Vorsprung bei den Apps für Videotelefonie geben könnte.

Im App Store kann Google Duo für iOS kostenlos bezogen werden. (win)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER