Microsoft Teams bereit für Ablösung von Skype for Business

Microsoft Teams bereit für Ablösung von Skype for Business

(Quelle: Microsoft)
27. August 2018 - Microsoft Teams verfügt jetzt über dieselben Features wie Skype for Business. Damit ist Teams nun bereit für die Ablösung von Skype for Business, die von Microsoft bereits im letzten Jahr angekündigt worden war.
Skype for Business soll von Microsoft Teams gänzlich abgelöst werden. Dies hatten die Redmonder bereits im letzten Jahr kommuniziert. Wie ein Blogbeitrag von Microsofts James Skay nun bekannt gibt, sei Teams nun eine vollumfängliche Kommunikationslösung und besitze dieselben Features wie Skype for Business. Somit dürfte die Ablösung in Kürze bevorstehen.

Microsoft Teams werde mittlerweile von über 200'000 Organisationen eingesetzt, so Skay, einschliesslich rund 70 Prozent der Enterprise-Kunden, die Skype for Business Online nutzten. Es sei jetzt deshalb an der Zeit, den Wechsel zu Teams zu vollziehen. Noch hat Microsoft aber nicht verlauten lassen, wann man plane, Skype for Business auslaufen zu lassen, weshalb Unternehmen die Kommunikationslösung weiterhin nutzen können. Ein baldiger Wechsel zu Teams dürfte sich dennoch lohnen, da der Fokus von Microsoft in Bezug auf die Entwicklung nun ganz bei Teams liegen dürfte. (luc)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER