VLC Player Minor-Release mit vielen Security-Updates

VLC Player Minor-Release mit vielen Security-Updates

(Quelle: VideoLAN)
20. August 2019 - Mit dem Minor-Release 3.0.8 werden 13 Sicherheits-Updates implementiert. Benutzer sollten den Player schnellstmöglich updaten.
Die Videolan Organization hat ein Minor-Release für den VLC Player herausgegeben, womit dieser auf Version 3.0.8 klettert. Auch wenn der Release benutzerseitig nur kleine Änderungen beinhaltet, ist Nutzern zum schnellen Einspielen des Updates geraten, da dieses eine Reihe von 13 Security-Fixes beinhaltet, wie dem Security Bulletin von VLC zu entnehmen ist. Dort schreibt VLC: "Im Erfolgsfall könnten Angreifer entweder einen Absturz von VLC oder eine Ausführung von Code mit den Rechten des Zielbenutzers auslösen. Während diese Probleme an sich am ehesten dazu führen, dass der Player einfach abstürzt, können wir nicht ausschliessen, dass sie kombiniert werden können, um Benutzerinformationen abzugreifen oder Code aus der Ferne auszuführen." Dafür, so heisst es weiter, müsse aber eine speziell präparierte Datei abgespielt oder getreamt werden. Am Core hat VLC indessen nur ein kleines Update vorgenommen: So sollen Videos mit tiefer Framerate nun ruckelfrei wiedergegeben werden können.

Der VLC Player kann in der Freeware-Library von "Swiss IT Magazine" in der aktuellen Version 3.0.8 heruntergeladen werden. (win)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER