Microsoft lanciert Preview von Visio Online

(Quelle: Microsoft)

Microsoft lanciert Preview von Visio Online

(Quelle: Microsoft)
11. Dezember 2016 - Office-365-Abonnenten haben ab sofort Zugriff auf die Preview von Visio Online. Die Web-Version des Diagramming-Werkzeugs bietet aktuell allerdings noch keine Editiermöglichkeiten.
Microsoft hat mit Visio Online eine Web-basierte Version des Diagramming- und Vektorgrafik-Tools vorgestellt, die sich via Webbrowser nutzen lässt. Die Online-Anwendung ist erwartungsgemäss eng mit Onedrive und Sharepoint Online verknüpft, um Dateien in der Cloud abzulegen und so mit Teamkollegen zu teilen. Bestehende vsdx-Dateien lassen sich in Microsofts Online-Speicher hochladen und können anschliessend von allen berechtigten Usern im Browser aufgerufen werden, eine lokal installierte Visio-Version wird nicht vorausgesetzt. Wie Microsoft auf einer FAQ-Site mitteilt, ist aktuell eine Bearbeitung allerdings nicht möglich und Visio-Files können lediglich betrachtet werden.

Die Preview von Visio Online steht ausschliesslich Office-365- Onedrive- und Sharepoint-Abonnenten zur Verfügung. Aktuell werden die Office-365-Pläne Business Essentials und Premium sowie Enterprise und Government E1/K1 unterstützt wie auch Onedrive for Business Plan 1/2 und Sharepoint Online Plan 1. (rd)
(Quelle: Microsoft)
(Quelle: Microsoft)
(Quelle: Microsoft)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER