Twitter lockert 140-Zeichen-Regel

Twitter lockert 140-Zeichen-Regel

14. September 2016 - Twitter wird ab dem 19. September die 140-Zeichen-Begrenzung für Tweets nutzerfreundlicher gestalten. Soll wird die Zeichenzahl beispielsweise nicht mehr reduziert, wenn Fotos oder Videos angehängt werden.
(Quelle: Twitter)
Am 19. September ist es soweit und Twitter wird die oft kritisierte Beschränkung auf 140 Zeichen pro Tweet zwar nicht fallenlassen, aber doch deutlich nutzerfreundlicher gestalten. Das bereits im Mai bekannt gewordene Vorhaben soll nächste Woche in die Tat umgesetzt werden, wie "The Verve" zu berichten weiss. Dafür treten ab dem Stichtag allerhand Massnahmen in Kraft, die im Endeffekt für längere Mitteilungen sorgen. So wurde etwa bis anhin beim Anhängen eines Fotos oder Videos die Tweet-Länge um 24 Zeichen gekürzt, worauf man künftig verzichten will. Dazu wird beim Antworten auch der Name des Empfängers mit vorangestelltem @ nicht mehr zu den 140 Zeichen gezählt.

Noch ist laut dem "Verve"-Bericht unklar, ob alle Neuerungen allerorts gleichzeitig aufgeschaltet, möglich wäre auch eine etappenweise Bereitstellung. Fest stehe lediglich, dass der Start anfangs kommender Woche erfolgt. (rd)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER