Twitter Reader für Amazon Echo

Twitter Reader für Amazon Echo

(Quelle: Amazon)
13. September 2016 - Neu können sich Echo-Nutzer Twitter-Meldungen vorlesen lassen. Die Lautsprecher mit der Sprachassistentin Alexa sollen darüber hinaus bald in 100 neuen Amazon-Pop-up-Stores in den USA zu kaufen sein.
Twitter hat eine neue App namens Twitter Reader vorgestellt. Diese ist für Amazons Echo gedacht. Nutzer von Echo können die Lautsprecher, auf denen die Sprachassistentin Alexa läuft, damit fragen, was gerade auf dem sozialen Netzwerk zu lesen ist. Alexa liest dann Tweets aus dem Newsfeed vor, wie Twitter in einem Tweet verspricht. Möglich sei auch, sich Trends aus gewissen Regionen vorlesen zu lassen. Oder aber nach Benachrichtigungen zu fragen.

Amazon selbst plant darüber hinaus zahlreiche neue Pop-up-Stores zu eröffnen, in denen Kunden unter anderem die Echo-Lautsprecher erwerben könnten. Wie "Business Insider" berichtet, plant das Unternehmen 100 solcher Stores bis 2017 in US-amerikanischen Shopping-Malls zu bringen. (aks)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER