Bei der Valiant Bank können Neukunden Konten erstmalig digital eröffnen

Bei der Valiant Bank können Neukunden Konten erstmalig digital eröffnen

Bei der Valiant Bank können Neukunden Konten erstmalig digital eröffnen

(Quelle: Valiant Bank)
18. April 2016 - Die Berner Valiant Bank macht in puncto Digitalisierung einen grossen Schritt nach vorne. Neue Privatkunden können Konten künftig digital von zu Hause aus eröffnen.
Die Valiant Bank aus Bern hat verkündet, dass private Neukunden Konten nun auch online eröffnen können. Ein persönliches Erscheinen am Bankschalter mit gültigem Ausweis sei nicht mehr nötig. Dabei kommt die digitale Signatur und insbesondere die Identifizierung via Video zum Zuge. Die neue Online-Kontoeröffnung habe Swisscom zusammen mit dem deutschen Anbieter WebID entwickelt, heisst es in einer Mitteilung.

Das Ganze funktioniert so: Kunden benötigen ein Endgerät mit Frontkamera, einen gültigen Ausweis sowie ein Smartphone oder auch ein einfaches Mobiltelefon. Sie geben ihre persönlichen Daten online ein und füllen die obligatorischen Formulare aus. Daraufhin werden Vertragsdokumente digital erstellt und eine Videoverbindung zu einem Identifikationsexperten im Swisscom Call Center wird aufgebaut, welcher den Interessenten so sehen und seinen Ausweis kontrollieren kann. Anschliessend überprüft die Valiant Bank die gesetzlichen und regulatorischen Anforderungen, etwa in puncto Geldwäschereigesetz, und dann kann das Konto eröffnet werden. Ein paar Tage später erhalten die Neukunden die Eröffnungsdokumente elektronisch und per Post – zusammen mit den Kontokarten.

Valiant und Swisscom bieten den neuen Service von Montag bis Freitag bis 22 Uhr und am Samstag von 10 bis 15 Uhr an. Die Finanzmarktaufsicht Finma hat die Video- und Online-Identifizierung im März bewilligt. (aks)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER