Outlook-Add-on Findtime findet freie Termine

(Quelle: Microsoft)

Outlook-Add-on Findtime findet freie Termine

(Quelle: Microsoft)
4. Dezember 2015 - Die Outlook-Erweiterung Findtime ermöglicht es, mit beliebigen Partnern einen Meeting-Termin zu vereinbaren. Funktional entspricht das Add-on weitgehend dem Online-Dienst Doodle.
Microsofts Entwicklungsküche Garage hat eine Outloook-Erweiterung namens Findtime vorgestellt, welche die Terminfindung vereinfachen soll. Das Ganze funktioniert ähnlich, wie man es vom Webdienst Doodle her kennt, mit dem Unterschied, dass die Funktionalität direkt in Outlook integriert ist und damit auch die bereits erfassten Kalender-Einträge berücksichtigt werden können.

User können damit möglichen Meeting-Partnern eine Reihe von Terminen, sogenannte Meeting Polls, vorschlagen, die dann akzeptiert oder abgelehnt werden können, wobei die Partner jeweils auch neue Termine hinzufügen können. Wird ein Konsens erzielt, werden die entsprechenden Outlook-Einladungen verschickt. Praktischerweise können Meeting Polls auch an Personen gesandt werden, die kein Outlook benutzen. Deren Antworten werden über eine Website erfasst. Um hingegen Findtime-Termine initialisieren zu können, wird ein Office-365-Account benötigt. (rd)


Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER