Mit Google Now neu Whatsapp-Nachrichten versenden

Mit Google Now neu Whatsapp-Nachrichten versenden

(Quelle: Google)
30. Juli 2015 - Dass Google Now auf Sprachbefehl hin Nachrichten versenden kann, ist nichts Neues. Neu ist aber, dass das nun auch mit Messaging-Diensten wie Whatsapp und Viber funktioniert. Bisher müssen Nutzer dafür aber Englisch reden.
Anstatt ins Smartphone zu tippen, können Android-Nutzer den Google-Now-Assistenten bereits sprechend auffordern, Nachrichten zu versenden. Neu funktioniert das auch für die Messaging-Dienste Whatsapp, Viber, Wechat, Telegram und Nextplus. Aktuell aber nur, wenn Nutzer mit ihrem Smartphone auf Englisch reden. Weitere Sprachen und Apps sollen in Zukunft hinzukommen, verspricht Google in einem Blogbeitrag.

Damit das Ganze funktioniert, sollen Nutzer gemäss Google ihr Smartphone entweder mit folgenden Worten auffordern: "Ok Google, send a Whatsapp message to Janine." – woraufhin die App sie wiederum auffordern wird, die Nachricht zu diktieren. Oder aber Nutzer können das gleich in einem Schritt erledigen, etwa so: "Ok Google, send a Viber message to Urs: let’s do dinner tomorrow night.” (aks)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER