Skype for Business ab sofort für Windows Phone erhältlich

Skype for Business ab sofort für Windows Phone erhältlich

7. Juli 2015 - Die Nutzer von Lync 2013 für Windows Phone sollen demnächst von einer automatischen Aktualisierung ihrer Applikation auf Skype for Buiness profitieren. Voraussetzung hierfür ist allerdings, dass die Betriebssystemversion Windows Phone 8.1 bereits auf dem Gerät installiert ist.
(Quelle: Microsoft)
Skype for Business ist ab sofort auch für Windows Phone erhältlich. Die App soll gegenüber der Lync-Applikation einige Verbesserungen bieten. So sei beispielsweise die Nutzeroberfläche intuitiver und das Angebot an Emoticons ausgebaut worden, erklärt Microsoft via Blog. Zudem sei die Handhabung der Konversationsbenachrichtigungen verbessert worden. Neu können Kontakte einen nicht mehr über andere Clients erreichen, sobald man eine Konversationsanfrage auf dem Smartphone erhält. So soll verhindert werden, dass Telefonate nicht entgegengenommen werden können. Des weiteren soll die Sicherheit verbessert worden sein. Demnach werden sowohl der Konversationsverlauf als auch die Voicemail im Ruhezustand standardmässig verschlüsselt. Und zu guter Letzt werden die aktuellsten Konversationen über alle Geräte hinweg synchronisiert.

Gemäss Microsoft werden die meisten Anwender der Lync 2013 App automatisch auf Skype for Business aktualisiert. Voraussetzung hierfür ist aber, dass mindestens die Windows-Phone-Version 8.1 installiert ist. Für jene, welche Lync 2013 noch nicht installiert haben, steht Skype for Business im Windows Store zum Download bereit. Nutzer von Windows Phone 8.0 und älter, können die App nicht verwenden. Lync 2013 sowie die Version 2010 sollen aber mit Skype for Business kompatibel sein. (af)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER