Pebble Time kostet im Online-Shop 250 Euro
Quelle: Pebble

Pebble Time kostet im Online-Shop 250 Euro

Die Pebble Time ist ab sofort auch im Online-Shop von Pebble erhätlich. Allerdings kostet sie dort mit 250 Euro 50 Euro mehr als bei Kickstarter.
23. Juni 2015

     

Pebble verkauft seine smarte Uhr Pebble Time ab sofort auch über seinen Online-Shop. Dort kostet die Uhr mit 250 Euro aber deutlich mehr als bei Kickstarter. Wer die Smartwatch über Kickstarter bezieht, zahlt lediglich 200 Euro und erhält den Versand kostenlos obendrauf.

Laut "Golem", das das Gadget bereits getestet hat, wird die Uhr lediglich mit einer dünnen Anleitung sowie einem USB-Ladekabel geliefert. Ein Ladegerät sucht man dagegen vergebens.


Die etwas teurere, aus Edelstahl gefertigte Version der Uhr, die Pebble Time Steel (Bild), kommt erst im Juli auf den Markt. Der Preis bei Kickstarter liegt hier bei 250 Dollar. Wer die Uhr über den Online-Shop kauft, zahlt wie schon bei der Kunsstoffausführung der Uhr obendrauf. Im seinem Online-Shop verlangt Pebble für die Time Steel 300 Dollar. (af)


Weitere Artikel zum Thema

LG Watch Urbane kommt in die Schweiz

10. Mai 2015 - Ab sofort ist die Android-Wear-basierte LG Watch Urbane auch in der Schweiz erhältlich. Die Smartwatch mit 1,3-Zoll-Display geht für knapp 350 Franken über den Tisch.

Tag-Heuer-Smartwatch kostet 1400 Dollar

3. Mai 2015 - Die Smartwatch des Schweizer Uhrenherstellers Tag Heuer soll im Spätherbst erscheinen und rund 1400 Dollar kosten, so Medienberichte.

Auch Victorinox will eine Smartwatch bauen

7. April 2015 - Noch bis Ende dieses Jahres will Victorinox ein neues Konzept präsentieren, welches die Entwicklung einer eigenen Smartwatch vorsieht. Dabei sei die Lebensdauer der Uhr von essentiellem Stellenwert.

MWC: Pebble Time in Edelstahl

5. März 2015 - Smartwatch-Hersteller Pebble hat seine Kickstarter-Kampagne Pebble Time um eine Smartwatch-Variante aus Edelstahl erweitert. Mitfinanzierende können auf diese Version für einen Aufpreis von mindestens 71 Dollar upgraden.

MWC: Huawei stellt erste Smartwatch vor

3. März 2015 - Der chinesische Hersteller Huawei hat am Mobile World Congress mit der Huawei Watch seine erste Smartwatch und eine neue Version des Mediapad gezeigt.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER