Office Online neu mit Dropbox-Unterstützung

Office Online neu mit Dropbox-Unterstützung

Office Online neu mit Dropbox-Unterstützung

(Quelle: Microsoft)
10. April 2015 - Microsoft und Dropbox erweitern ihre strategische Partnerschaft. Per sofort haben Office-Online-Anwender die Möglichkeit, direkt auf Dropbox-Files zuzugreifen und diese zu bearbeiten.
Softwareriese Microsoft hat die Zusammenarbeit mit Dropbox ausgebaut und den Online-Speicherdienst nun mit Office Online verknüpft. Wie der Konzern im Office Blog mitteilt, haben Office-Online-Anwender nun die Möglichkeit, einen Dropbox-Account einzubinden, um direkt aus der Online-Suite auf die Dateien zuzugreifen, diese zu öffnen und zu bearbeiten. Auch lassen sich neu erstellte Dateien ohne Umweg auf Dropbox speichern. Dieselbe Integration wird auch beim Dropbox-Zugriff via Browser zur Verfügung gestellt. Wird eine Word-, Excel- oder Powerpoint-Datei als Vorschau angezeigt, lässt sie sich per Öffnen-Befehl direkt in Office Online bearbeiten.

Microsoft und Dropbox haben vergangenen November eine strategische Partnerschaft geschlossen, mit dem Ziel, ihre Dienste gegenseitig zu integrieren. Kurz darauf veröffentlichte Microsoft die Android-Version von Office Mobile mit Dropbox-Unterstützung. (rd)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER