HTC One M9 ist in Schweiz angekommen

HTC One M9 ist in Schweiz angekommen

HTC One M9 ist in Schweiz angekommen

(Quelle: HTC)
30. März 2015 - Das neue HTC One M9 steht ab sofort in den Schweizer Verkaufsregalen. Gleichzeitig macht der Hersteller einige selbst entwickelte Apps auch für andere Geräte verfügbar.
HTC hat den Verkaufsstart seines am diesjährigen Mobile World Congress vorgestellten neuen Smartphone-Flaggschiffs One M9 bekannt gegeben. Das Handy ist laut dem Hersteller ab sofort bei allen Schweizer Partnern und im Fachhandel für 799 Franken (unverbindliche Preisempfehlung) in den Farbvarianten Gold on Silver und Gun-Metal Gray erhältlich.

Das 157 Gramm leichte Gerät, das sich optisch nur leicht von den Vorgängermodellen unterscheidet, kommt unter anderem mit einem 5,0 Zoll grossen Display mit Full-HD-Auflösung, einem Octacore-Prozessor, 3 GB RAM und 32 GB internem Speicherplatz, der mit einer MicroSD-Karte um bis zu 128 GB erweitert werden kann. Zudem gibt es eine Hauptkamera mit 20 Megapixel, die neueste Android-Version 5.0 Lollipop sowie WLAN nach ac-Standard und NFC.

Weiter teilt HTC mit, dass die eigenen Anwendungen HTC Connect, HTC Boomsound Connect und HTC Dot View ab sofort für alle HTC-Smartphones mit Android 5.0 oder neuer verfügbar sind und im Play Store heruntergeladen werden können. (mv)

Kommentare

Montag, 30. März 2015 Michael Graf
Guten Tag Ich habe es bei Swisscom vorbestellt aber noch keine Informationen erhalten, dass es zum Abholen bereit ist... Kann das sein das man es bei der Swisscom noch nicht kaufen kann?

Montag, 30. März 2015 Peter Meiner
Schön, dass es noch Hersteller gibt, welche an dem MicroSD-Slot festhalten und nicht die Apple-Schiene wählen.

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER