Microsoft animiert mit Migrations-Tool zum Abschied von Windows Server 2003

Microsoft animiert mit Migrations-Tool zum Abschied von Windows Server 2003

8. Oktober 2014 - Um bei Windows Server 2003, dessen Support im Juli 2015 ausläuft, einem ähnlichen Szenario wie beim Support-Ende von Windows XP vorzubeugen, macht Microsoft bereits jetzt ein Migrations-Tool verfügbar. Dieses soll ganze Umgebungen auf ein neues System migrieren.
(Quelle: Microsoft)
Am 14. Juli des nächsten Jahres stellt Microsoft die Unterstützung für das Betriebssystem Windows Server 2003 ein. Da aber nach wie vor viele Unternehmen auf das Betriebssystem setzen und Microsoft ein ähnliches Szenario wie bei Windows XP vermeiden möchte, hat der Softwaregigant nun ein Tool veröffentlicht, welches Unternehmen erlauben soll, ihre komplette Umgebung auf ein neues System zu migrieren. Damit soll laut "Heise" neben Server-Rollen auch Software transferiert werden können. Dabei steht die Migrationsfunktion einerseits der Microsoft-eigenen Software wie SQL, Exchange und Sharepoint offen, andererseits können aber auch eigene Software und Programme von Drittherstellern übernommen werden – beim letzteren Punkt seien die Optionen aber eingeschränkt. (af)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER