Dropbox wird Business-tauglicher

Dropbox wird Business-tauglicher

10. April 2014 - Der Cloud-Speicherdienst Dropbox hat eine Businessfunktion veröffentlicht, mit der zwei Dropbox-Accounts gleichzeitig genutzt werden können. Ausserdem sollen in Zukunft Dokumente gemeinsam bearbeitet werden können.
Dropbox wird Business-tauglicher
(Quelle: Dropbox)
Nutzern von Dropbox soll es dank des Project Harmony in Zukunft möglich sein, gemeinsam an Office-Dokumenten zu arbeiten. So können die Dokumente nach ihrer Freigabe neu direkt von anderen Anwendern eingesehen und verändert werden. Der User, der die Datei freigegeben hat, kann die Anpassungen dabei mitverfolgen und sich bei Bedarf ebenfalls einklinken. Zudem können sich die verschiedenen Parteien, die jeweils an einem Dokument arbeiten, mittels eines Chats untereinander verständigen.

Bei der Einführung der Funktion wird Dropbox Unterstützung für Powerpoint, Word und Excel bieten. Etwas später soll der Dienst um zusätzliche Optionen erweitert werden. Wann genau das Project Harmony lanciert wird, verriet Dropbox nicht.


Daneben hat der Cloud-Speicherdienst via Blog bekannt gegeben, dass die neue Businessfunktion, mit der User ihr privates und ihr geschäftliches Konto parallel nutzen können, ab sofort für alle erhältlich ist, genauso wie eine Mailbox für Android-Anwender und eine Beta-Version der Mailbox für Mac. Des weiteren hat Dropbox Carousel vorgestellt, das Fotos nach Ereignissen ordnen und das Teilen der Bilder mit Familie und Freunden noch einfacher gestalten soll. (af)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER