SAP baut weltgrösste Datenbank

SAP baut weltgrösste Datenbank

9. März 2014 - Gemeinsam mit Technologiepartnern hat SAP einen neuen Weltrekord für das weltweit grösste Data Warehouse aufgestellt und den bisherigen Rekord um das Vierfache übertroffen.
(Quelle: SAP)
SAP hat zusammen mit Technologiepartnern wie BMMSoft, HP, Intel, Netapp und Red Hat einen neuen Weltrekord für das grösste Data Warehouse aufgestellt, wie die Walldorfer mitteilen. Die Datenbank mit einer Kapazität von 12,1 Petabyte (PB) basiert auf SAP Hana. Software-seitig kommt SAP IQ 16 mit BMMSoft Federated EDMT auf HP DL580-Servern mit Intel-Xeon-E7-4870-Prozessoren sowie dem Betriebssystem Red Hat Enterprise Linux 6 und dem Storage-System Netapp E5460 zum Einsatz. Damit löst SAP seinen eigenen Rekord, der dazumal vom selben Team aufgestellt wurde, ab und übertrifft ihn um das Vierfache.

"Unser Ziel bestand darin, riesige Datenmengen auf kostengünstige Weise zu verarbeiten und gleichzeitig neue Massstäbe für schnelle, skalierbare Analysen zu setzen. Mit SAP-Software ist es möglich, die Komplexität von ansonsten unüberschaubaren Data Warehouses mit 12 Petabyte zu verringern und gleichzeitig Kosten einzusparen", so Vishal Sikka, Mitglied des SAP-Vorstands, Produkte & Innovation.

(abr)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER