Qualcomm-Smartwatch ab Dezember erhältlich

Qualcomm-Smartwatch ab Dezember erhältlich

19. November 2013 - Die erste Smartwatch aus dem Hause Qualcomm, Toq, soll ab dem 2. Dezember verfügbar werden. Verkauft wird sie über die Unternehmenswebsite zu einem Preis von 350 Dollar.
(Quelle: Qualcomm)
Nachdem bereits Sony und Samsung Smartwatch-Modelle vorgestellt haben, bringt nun auch Qualcomm eine eigene intelligente Uhr auf den Markt. Verfügbar werden soll die Smartwatch namens Toq am 2. Dezember über die Unternehmenswebsite zu einem Preis von 350 Dollar.

Die Qualcomm Toq versteht sich mit Android-Smartphones (ab Version 4.0.3) und wurde mit der Mirasol-Display-Technologie ausgestattet. Diese Technologie soll gegenüber den Konkurrenzmodellen den Vorteil bringen, dass der Bildschirm immer eingeschaltet ist und dennoch weniger Akku verbraucht als andere Geräte. Möglich wird dies, da der Bildschirm keine Hintergrundbeleuchtung hinzuzieht, sondern rein reflektiv arbeitet. Weiter fällt durch die permanente Aktivierung der Uhr der Ein- beziehungsweise Ausschaltknopf der Smartwatch weg. Zudem kann die Qualcomm Toq über Wipower LE drahtlos aufgeladen werden. Und durch die Einbindung des Alljoyn-Framework sind Entwickler in der Lage, über die Toq-App Nachrichten an die Uhr zu übermitteln. (af)


Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Zwerge traf Schneewittchen im Wald?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER