Qualcomm will nahtlosen 3G-/WLAN-Wechsel ermöglichen

Qualcomm will nahtlosen 3G-/WLAN-Wechsel ermöglichen

4. Juli 2013 - Qualcomm arbeitet an einer Technik mit der Bezeichnung CnE, welche den nahtlosen Übergang zwischen 3G/LTE sowie WLAN ermöglichen soll.
(Quelle: Qualcomm)
Chip-Hersteller Qualcomm arbeitet an einer neuen Technik mit der Bezeichnung Connectivity Engine (CnE). Wie das Unternehmen im hauseigenen Blog erklärt, soll CnE den automatischen, nahtlosen Wechsel zwischen 3G/4G- und WLAN-Netzen ermöglichen. Als Teil von Qualcomms Chipset soll CnE den Switchover zwischen dem Mobilfunk- und dem WLAN-Netz dynamisch und intelligent machen. Dazu ermittelt CnE in Echtzeit, welche verfügbare Funktechnologie aktuell die beste Performance liefert und wählt automatisch das beste Netz für die vom Smartphone gerade verwendete App. Dabei werden Parameter wie die Bandbreite, die Latenz, die Signalqualität oder auch Beschränkungen des Carriers für bestimmte Apps und Services berücksichtigt.


Zwar verrät Qualcomm nicht, bis wann die Technologie verfügbar sein wird. Doch man arbeite mit Hochdruck daran, CnE auf Snapdragon-basierende Smartphones zu bringen. (mw)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER