Altavista wird geschlossen

Altavista wird geschlossen

1. Juli 2013 - Yahoo wird Altavista am 8. Juli schliessen. Damit geht einer der Pioniere des Suchmaschinengeschäfts offline. Daneben schliesst Yahoo auch weitere Dienste.
Altavista wird geschlossen
(Quelle: Yahoo)
Bereits Ende 2010 wurden Pläne Yahoos bekannt, wonach einige der Yahoo-Dienste – darunter auch Altavista – mit ungenügender Performance geschlossen werden sollen. Nun ist soweit: Am 8. Juli wird Altavista offline gehen, und damit verschwindet einer der Pioniere im Suchmaschinengeschäft und eines der ersten Unternehmen, das Volltextsuche im Web erlaubte. Nach dem Aufstieg von Google und dem damit einhergehenden Niedergang von Altavista wurde das Unternehmen 2003 an Overture verkauft, das im selben Jahr von Yahoo übernommen wurde.

Nebst Altavista schaltet Yahoo zudem noch weitere Dienste ab, so etwa das Plug-in Axis, das erst vor einem Jahr lanciert wurde, sowie Dienste wie Yahoo Browser Plus und den Yahoo Webplayer. Ebenfalls abgeschaltet werden zudem Yahoo Downloads, Yahoo RSS Alerts und weitere Services. Einen Überblick sowie passenden Alternativen präsentiert Yahoo via Blog. (mw)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER