Intel verdoppelt Thunderbolt-Speed

Intel verdoppelt Thunderbolt-Speed

9. April 2013 - Prozessor-Gigant Intel hat über die Spezifikationen des Thunderbolt-Nachfolgers informiert. Die nächste Generation der High-Speed-Schnittstelle bietet eine doppelt so schnelle Transferrate und soll im nächsten Jahr verfügbar werden.
(Quelle: Intel)
Intel hat an der National-Association-of-Broadcasters-Konferenz über die jüngsten Entwicklungen bei der Thunderbolt-Schnittstelle informiert. Die Nachfolge-Technologie bietet eine Verdoppelung der Transferraten von heute bidirektional 10 Gbps auf 20 Gbps und soll mit älteren Thunderbolt-Geräten kompatibel sein. Der unter dem Codenamen "Falcon Ridge" laufende Thunderbolt-Nachfolger soll gegen Ende des Jahres in Intels nächster Chipset-Generation verbaut werden.

Die Thundebolt-Übertragungstechnologie ist 2011 aus einer Zusammenarbeit zwischen Apple und Intel hervorgegangen und kommt heute neben Mac-Rechnern unter anderem auch in Geräten von Lenovo oder Acer zum Einsatz. (rd)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER