Mega: Kim Dotcoms neues Projekt ist gestartet

Mega: Kim Dotcoms neues Projekt ist gestartet

21. Januar 2013 - Kim Dotcom hat am vergangenen Wochenende sein neuestes Sharehosting-Projekt in Betrieb genommen: Mega – mit 50 GB Gratisspeicher für jedermann.
(Quelle: Mega.co.nz)
Internet-Lichtgestalt Kim Dotcom ist am vergangenen Wochenende mit
Mega gestartet, seinem neuen Sharehosting-Dienst. Mega offeriert jedem Nutzer 50 GB Gratisspeicher, und als Besonderheit sollen die Daten unmittelbar nach dem Hochladen verschlüsselt werden. Der Dienst ist genau ein Jahr nach Kim Dotcom's Festnahme in Neuseeland und der Schliessung seines damaligen Dienstes Megaupload gestartet und wird auch in Neuseeland gehostet. Bereits wenige Stunden nach dem Start sollen sich bereits 250'000 Nutzer bei Mega registriert haben.


Dadurch, dass die Daten verschlüsselt bei Mega gelagert werden, will sich Dotcom erneuten Ärger mit der Justiz vom Hals halten. Die Überlegung: Da die Daten verschlüsselt sind, könne Mega nicht wissen, was auf den Servern gespeichert wird – und deshalb auch nicht dafür haftbar gemacht werden. (mw)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER