Google Maps ist zurück auf dem iPhone

Google Maps ist zurück auf dem iPhone

13. Dezember 2012 - Google Maps ist ab sofort wieder verfügbar für Apples iOS. Wie vor einem Monat angekündigt, hat Google nun auch für iOS 6 eine kostenlose Version des Kartendienstes veröffentlicht, die zudem mit neuen Features auftrumpft.
(Quelle: SITM)
Ab sofort können iPhone-User Google Maps wieder nutzen. Wie im November angekündigt, hat Google jetzt für iOS 6 eine eigene Version lanciert. Die Neuversion ist kostenlos und entspricht weitgehend jener für die Android-Plattform. Im Funktionsumfang fehlen hingegen die Sprachsteuerung und die Möglichkeit, Kartendaten für die Offline-Nutzung zu speichern. Dafür wurde eine Beta-Version für die Turn-by-Turn-Navigation samt Sprachausgabe integriert. Eine weitere Neuerung betrifft die Grafiken, die nicht länger als Bitmap-, sondern als Vektor-Grafiken ausgeliefert werden und damit schneller laden.

Die Darstellung ist mit der Browser-Version des Webdienstes identisch. So kann man beispielsweise mit der Streetview-Ansicht virtuell durch Strassen fahren und Panoramen anschauen. Des Weiteren listet das neue Google Maps Haltestellen von Bussen und Bahnen inklusive Abfahrtszeiten von über 500 Schweizer Städten auf. Ausserdem steht wie bisher die Routenberechnung für Auto, Fussgänger und die öffentlichen Verkehrsmittel zur Verfügung. (mg)
(Quelle: SITM)
(Quelle: SITM)
(Quelle: SITM)
(Quelle: SITM)
(Quelle: SITM)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER