Kommt der Apple-Fernseher Mitte 2012?
Quelle: Bildmontage SITM

Kommt der Apple-Fernseher Mitte 2012?

Apple lässt seine Displays für iPhone und iPad künftig angeblich von Sharp fertigen. Der japanische Hersteller könnte auch an der Produktion des erwarteten Fernsehers iTV beteiligt sein, der im Sommer erscheinen soll.
25. November 2011

     

Gerüchte zu einem sprachgesteuerten Apple-Fernseher sind schon länger im Umlauf. Neu ist aber, dass die Produktion des LCD-Displays wohl der japanische Elektronikkonzern Sharp übernehmen wird. Dies berichtet "Bloomberg" und bezieht sich dabei auf Aussagen eines Analysten von Jefferies & Co. Der iTV soll ausserdem nicht – wie bisher erwartet – erst Ende 2012 erscheinen, sondern bereits Mitte Jahr.


Weiter meint der Analyst Peter Misek, dass auch die Display-Produktion fürs iPhone und iPad zum japanischen Hersteller verlagert wird. Offenbar hat Apple bereits zwischen 500 Millionen und eine Milliarde Dollar investiert, um sich die Exklusivrechte einer Sharp-Fabrik für die Produktion von iPhone- und iPad-Displays zu sichern.
(vs)


Weitere Artikel zum Thema

Apple-Fernseher mit Sprachsteuerung

30. Oktober 2011 - Gemäss einem Bericht der "New York Times" arbeitet Apple an einem Fernseher mit Sprachsteuerung. Erscheinen soll das Gerät Ende 2012.

Steve Jobs Fernsehpläne und Wut über Android

24. Oktober 2011 - US-Medien haben vorab einen Einblick in die Biografie von Steve Jobs erhalten. Darin soll es unter anderem auch über Jobs' Pläne im TV-Geschäft und seine Wut über Android gehen.

Apple-Fernseher soll 2012 kommen

30. August 2011 - Einmal mehr kursieren Gerüchte, wonach Apple einen eigenen Fernseher bringen will. Erscheinen soll dieser im kommenden Jahr.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER