Skype fürs Handy

Skype fürs Handy

21. September 2005 - Die Firma IPdrum hat eine Lösung bereitgestellt, um den Skype-Dienst auch via Handy nutzen zu können.
Skype fürs Handy
(Quelle: SITM)
Die norwegische Firma IPdrum ermöglicht mit seiner Lösung die Nutzung des Gratis-VoIP-Dienstes Skype auch via Handy. Das Ganze ist nicht ganz unkompliziert, kann aber die Handy-Kosten massiv senken, da via Skype gratis im Internet und zu äusserst günstigen Tarifen auch ins Festnetz telefoniert werden kann. Die IPdrum-Lösung besteht aus einer Software und einem speziellen Kabel. Über dieses Kabel kann ein altes Handy, das als Gateway fungiert, mit dem Rechner beziehungsweise der Soundkarte verbunden werden. Über die Software können Gespräche an ein anderes Handy weitergeleitet werden. So entstehen im Prinzip nur die Kosten für den Anruf vom Handy aufs Handy, wobei das Ganze eigentlich erst dann attraktiv wird, wenn man für diese Gespräche einen der sogenannten Friend- or Family-Tarife der Mobilfunkanbieter nutzt, die vorsehen, das Gespräche zwischen bestimmten Mobilnummern massiv günstiger sind als herkömmliche Handytelefonate. Das IPdrum-Kabel, das für 70 Dollar verkauft wird, unterstützt derzeit lediglich Nokia- und SonyEricsson-Geräte, man will aber auch weitere Marken wie Motorola, Samsung oder Siemens unterstützen. Weitere Infos finden sich hier. (mw)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER