Artikel versenden

Mozilla patcht kritische Lücke in Firefox

Mit manipulierten Javascript-Objekten können Angreifer den Firefox-Browser abstürzen lassen und Schadcode einschleusen. Man sollte sofort auf Firefox 67.0.3 oder Firefox ESR 60.0.7 updaten.

Diesen Artikel als E-Mail versenden
Empfänger-Mailadresse
Ihr Name
Ihre Mailadresse
Ihr Kommentar

FREEWARE - DOWNLOAD DER WOCHE
 
WholsConnectedSniffer
WholsConnectedSniffer spürt alle Geräte auf, die mit dem aktuellen Netzwerk verbunden sind und listet deren Eigenschaften auf. mehr...
SPONSOREN & PARTNER