Nominationen für Swiss E-Commerce Awards stehen fest

Nominationen für Swiss E-Commerce Awards stehen fest

Nominationen für Swiss E-Commerce Awards stehen fest

(Quelle: Carpathia Consulting)
3. Mai 2017 -  Carpathia verleiht auch dieses Jahr wieder die Swiss E-Commerce Awards und hat zu diesem Zweck die Liste der nominierten Unternehmen veröffentlicht. Die Sieger in den jeweiligen Kategorien werden am 31. Mai 2017 im Kaufleuten gekrönt.
Am 31. Mai 2017 ist es wieder so weit: Carpathia kürt in insgesamt 10 Kategorien einmal mehr die besten Mobile- und Onlineshops der Schweiz sowie den Swiss E-Commerce Champion 2017. Letzterer hiess letztes Jahr Exlibris ("Swiss IT Magazine" berichtete). Verliehen werden die Auszeichnungen im Kaufleuten in Zürich. Der Medienmitteilung zufolge haben sich rund 150 Unternehmen für mindestens eine der Kategorien beworben – darunter beinahe alle der zehn umsatzstärksten Onlineshops der Schweiz (Digitec, Zalando, Amazon, Nespresso, Brack, Leshop, Microspot, Coop, Exlibris, Nettoshop).

Im Bereich der B2B-Online-Shops haben sich Biella Schweiz, Econoxx.com, Jungheinrich Profishop, Kaiser+Kraft Europa sowie Rajapack qualifiziert. In der Kategorie B2C Electronics & Media steigen Brack.ch, Digitec Galaxus, Exlibris, Media Markt E-Commerce und Steg Electronics miteinander in den Ring. About you, Coop Genossenschaft, Deindeal, Exlibris und Zalando machen derweil die Kategorie Mobile Commerce unter sich aus.

Zu den weiteren Nominierten zählen im Bereich Omni-Channel & Logistics neben Coop Genossenschaft und Exlibris auch Leshop. Der Newcomer Award wird wahlweise an Econoxx.com, Hellofresh Suisse, Illumate, Jungheinrich Profishop oder Mammut Sports Group gehen, während Brack.ch, Digitec Galaxus, Econoxx.com, Keller Sports und Leshop um den Spezialpreis Best Feature kämpfen. Und last but not least werden sich Doqu, Morny.ch, Relate, Timingo und Ziano in der Kategorie Start-up miteinander messen. Die gesamte Liste der nominierten Unternehmen ist ab sofort auf der Award-Website ersichtlich. (af)
Weitere Artikel zum Thema
 • E-Commerce: Kundenkontakt nach wie vor wichtig
 • Retouren: Mangelnde Transparenz bei Schweizer Online-Shops
 • Schweizer Online-Versandhandel wuchs 2015 um 7,5 Prozent
 • E-Commerce-Wachstum:
Wer gewinnt das Rennen?

 • Nominierte für Swiss E-Commerce Award 2016 sind bekannt

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2020/01
Schwerpunkt:
• Software-Entwicklung in der Schweiz
• Marktübersicht: Schritt für Schritt zur Individualsoftware
• Nearshoring-Varianten nahtlos anpassen
• So wird bei Abacus und Opacc gearbeitet
• Progressive Web Apps vs. native Apps
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER