Logitech Sight: Neue KI-gesteuerte Kamera für hybride Meetings

Logitech Sight: Neue KI-gesteuerte Kamera für hybride Meetings

Logitech Sight: Neue KI-gesteuerte Kamera für hybride Meetings

(Quelle: Logitech)
6. Oktober 2022 - Mit der neuen KI-gesteuerten Kamera Logitech Sight sollen virtuelle Meeting-Teilnehmer das Gefühl erhalten, selbst mit im Konferenzraum zu sitzen.
Logitech hat eine neue Tischkamera angekündigt, die nichts weniger verspricht als die beste Sicht auf den Konferenzraum. Meeting-Teilnehmer sollen damit jederzeit ins richtige Licht gerückt werden beziehungsweise jeweils in der besten Perspektive eingefangen werden, während sich Personen beispielsweise umdrehen oder im Raum bewegen. Dazu nutzt das neue Produkt mit dem Namen Logitech Sight künstliche Intelligenz (KI) und arbeitet mit den bereits erhältlichen, in der Regel im vorderen Teil eines Raumes installierten Kameras Rally Bar oder Rally Bar Mini zusammen.

Logitech Sight selbst ist mit zwei 4K-Kameras sowie sieben Beamforming-Mikrofonen ausgestattet und unterstützt Videokonferenzlösungen wie Microsoft Teams, Zoom oder Google Meet. Zudem soll, dank einem integrierten Kabelmanagement und einer speziellen Tisch- und Stativhalterung, auch die Installation ein Kinderspiel sein. Verwaltet wird die Kamera derweil über Logitech Sync.
Bis Logitech Sight in den Verkaufsregalen stehen wird und getestet werden kann dauert es allerdings noch ein Weilchen. Der Hersteller plant den globalen Marktstart Mitte 2023. Kosten wird die Kamera 1999 Dollar oder 2399 Euro. (mv)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER