Mit Home Max Cable bietet Yallo neu Gigabit-Internet über das Kabelnetz

(Quelle: Yallo)

Mit Home Max Cable bietet Yallo neu Gigabit-Internet über das Kabelnetz

(Quelle: Yallo)
24. Januar 2022 - Yallo erweitert sein Internet-Angebot um das neue Abo Home Max Cable. Dieses basiert auf dem hybriden Fibernetz von Sunrise UPC und soll Gigabit-Internet in über 80 Prozent der Schweizer Haushalte verfügbar machen.
Die Sunrise-Tochter Yallo lanciert ein neues Internet-Angebot namens Home Max Cable. Es nutzt das hybride Fibernetz von Sunrise UPC und bietet für 79 Franken im Monat 1 Gbit/s über den Kabelanschluss. Mit dem neuen Angebot erreicht Yallo eigenen Angaben zufolge über 80 Prozent der Schweizer Haushalte. Bereits davor war das Angebot Home Max Fiber erhältlich, das für den gleichen Preis bis zu 10 Gbit/s über den Glasfaseranschluss bietet.

Wie Yallo ankündigt, erhalten Kunden des Home-Max-Angebotes je nach vorhandenem Hausanschluss kostenlos entweder eine Fiber oder Giga Connect Box der neuesten Generation. Mit dem neuen Angebot komplettiere man das eigene Portfolio als Full-Service-Anbieter, der sowohl Glasfaser- als auch Kabel-Internet bieten könne, so Yallo. (luc)

Kommentare

Donnerstag, 3. Februar 2022 MagicMax
Das Problem ist, dass Yallo Cable Max nirgendwo verfügbar ist. Habe mehrere Adressen getestet, wo nachweislich ein Sunrise-UPC Kabelanschluss. Als Alternative wird je nach Standort eine 4G oder 5G Box vorgeschlagen, nein Danke bei mir mit 4G zwischen 4 un 6 Mbit/ s Download, dieses lahme Internet können sie gerne behalten.

Dienstag, 25. Januar 2022 Roger Kuprecht
Ist die Kabelgrundgebühr inklusiv? Oder muss man diesen UPC noch zusätzlich monatlich bezahlen?

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER