70 Prozent der Internetnutzer akzeptieren Chatbots

70 Prozent der Internetnutzer akzeptieren Chatbots

70 Prozent der Internetnutzer akzeptieren Chatbots

(Quelle: Pixabay/Mohamed_Hassan)
4. Oktober 2018 -  Eine Studie von Pidas und der ZHAW zur Akzeptanz von Chatbots auf Webseiten enthüllt, dass sich 70 Prozent der Internetnutzer eine Interaktion mit einem Bot vorstellen können. Damit hat sich diese Bereitschaft in kurzer Zeit signifikant erhöht.
Eine Studie zum Thema Chatbots, durchgeführt vom Beratungsunternehmen Pidas und der ZHAW School of Management and Law, hat zu Tage geführt, dass die Bereitschaft zur Nutzung von Chatbots innerhalb eines Jahres deutlich gestiegen ist. 70 Prozent der User sollen sich heute eine Interaktion mit einem Roboter vorstellen können oder haben es bereits getan, so die Forscher. Eine signifikante Steigerung im Vergleich zur Erhebung aus dem letzten Jahr, wo der Wert noch bei 40 Prozent lag.

"Wir waren selbst überrascht, wie stark sich die Nutzerinnen und Nutzer seit unserer letzten Erhebung vor einem Jahr gegenüber möglichen Interaktionen mit Chatbots geöffnet hat", erklärt Pia Furchheim vom Institut für Marketing Management der ZHAW.

Für die Studie wurden 900 Schweizer Internetnutzer zu ihren bisherigen Erfahrungen mit Chatbots befragt. Ausserdem nahmen sie als Testpersonen an einem Experiment teil, wo ihnen unterschiedliche Chatbot-Dialoge vorgespielt und anschliessend Fragen gestellt wurden. (rpg)
Weitere Artikel zum Thema
 • Digitalisierung und Automatisierung: Frauen kritischer als Männer
 • Bitkom: Jeder zweite Surfer von Cookie-Bannern genervt
 • Mensch oder Maschine - Chatbots im Kundendienst

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Vor wem mussten die sieben Geisslein aufpassen?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2018/12
Schwerpunkt: Big Data im KMU
• Big Data: Ein etabliertes Modell mit hoher Dynamik
• Backup, aber wie?
• Datenmanagement gestern und heute
• Marktübersicht: Data-Analytics-Dienstleister
• Interview: "Daten sind der Lebenssaft"
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER