Microsoft-Patchday: 60 Schwachstellen behoben, darunter zwei aktive Exploits

Microsoft-Patchday: 60 Schwachstellen behoben, darunter zwei aktive Exploits

Microsoft-Patchday: 60 Schwachstellen behoben, darunter zwei aktive Exploits

(Quelle: Microsoft)
15. August 2018 -  Microsoft hat seine August-Patchday-Fixes veröffentlicht, die insgesamt 60 Schwachstellen beheben, darunter auch zwei Zero-Day-Schwachstellen, die aktiv angegriffen werden.
Microsofts monatliche Patchday-Sicherheitsupdates sind erschienen, und für August 2018 haben die Redmonder insgesamt 60 Sicherheitslücken behoben, darunter zwei aktive Zero Day Exploits (CVE-2018-8414 und CVE-2018-8373). Microsoft beschreibt CVE-2018-8414 als eine Schwachstelle in der Windows Shell, gemäss "Bleeping Computer" bezieht sich diese aber in Wirklichkeit auf die Verwendung von SettingContent-ms-Dateien – oder einfacher gesagt: Windows 10 Control Panel Shortcuts - für die Verteilung von Malware.

Der zweite gepatchte Zero Day Exploit in diesem Monat (CVE-2018-8373) bezeichnet Microsoft als "eine Schwachstelle bei der Remotecodeausführung." Die Ausnutzung dieser Schwachstelle ermöglicht es Angreifern, bösartigen Code mit den Rechten des Benutzers auszuführen. Wenn der Benutzer ein Admin-Konto verwendet, wie es die meisten Benutzer unter Windows tun, kann der bösartige Code schwere Schäden anrichten.

Darüber hinaus sind auch drei Sicherheitsankündigungen Teil der August-Patchday-Fixes, die Patches für Nicht-Windows-Sicherheitsprobleme enthalten, und die Microsoft als kritisch genug erachtet, um sie in seine regelmässigen Betriebssystem-Updates einzubetten.

Alle Details zu den in diesem Monat behobenen Sicherheitsprobleme finden sich in den Patch Release Notes. (swe)
Jetzt kaufen im Microsoft Store
Weitere Artikel zum Thema
 • Windows 10 bekommt Sandbox-Security-Tool
 • Studie: Admins unzufrieden mit Windows-10-Updates
 • Microsoft: Gibt's Windows bald als Abo?

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2018/11
Schwerpunkt: Rechenzentrumsland Schweiz
• Vom eigenen Rechenzentrum ins externe Datacenter
• Eine durchgängige Infrastruktur für alle Anwendungen
• Digitalisierung bietet Chancen für den Klimaschutz
• Die grossen US-Cloud-Anbieter erobern die Schweiz.
• Mega Datacenter in der Schweiz?
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER