Studie: Admins unzufrieden mit Windows-10-Updates
Quelle: Microsoft

Studie: Admins unzufrieden mit Windows-10-Updates

Microsofts Update- und Patching-Methoden sind unter Beschuss geraten. Eine Studie von Susan Bradley enthüllt grosse Verdrossenheit unter IT-Verantwortlichen für Windows-10-Systeme: Zwei Drittel sind unzufrieden mit der Qualität der Windows-Updates.
9. August 2018

     

Ernüchternd fallen die Ergebnisse einer Studie zur Zufriedenheit von Windows-Administratoren mit der Qualität der Update-Verfahren und Patches für ihre Systeme aus, wie "Techradar" schreibt. Susan Bradley, langjährige Microsoft-Spezialisten mit Most-Valuable-Professional-Status, hatte die Mitglieder ihrer Mailingliste Patchmanagement.org befragt und aufgedeckt, dass 69 Prozent nicht oder gar nicht zufrieden mit der Update-Qualität sind. Vor allem Windows 10 erweist sich hier als Stiefkind: 64 Prozent äusserten sich als speziell mit der Qualität von Windows-10-Updates unzufrieden.

In einem Excel-File veröffentlichte Bradley die Antworten zu der Studie. Einigen Administratoren könnten die gegebenen Antworten bekannt vorkommen: "Seitdem die kumulativen Updates verteilt werden, ist es furchtbar", "Patches-Installation und Neustart dauern zu lange", und häufiger liest man: "Keine Kontrolle mehr".


Bradley verfasste daraufhin einen offenen Brief an Microsoft, in dem sie den Konzern mit den Ergebnissen konfrontierte und darum bat, die Antworten der Studienteilnehmer zu studieren und sich entsprechende Gegenmassnahmen zu überlegen. Der Brief sei immerhin an ein Team weitergeleitet worden, das "sich mit genau solchen Feedbacks auseinandersetzt", wie es in einer Mail von Microsoft geheissen haben soll. Ansonsten zeigt Bradley sich enttäuscht darüber, dass Microsoft ihr bisher noch keine Rückmeldung zu ihren deutlichen Ergebnissen gegeben hat. (rpg)



Weitere Artikel zum Thema

Microsoft: Gibt's Windows bald als Abo?

6. August 2018 - Microsoft soll demnächst einen Abo-Service für Windows einführen. Dabei soll eine monatliche Gebühr für die Konfiguration von Computern mit Windows 10 anfallen, damit diese problemlos laufen, sobald neue Updates veröffentlicht werden.

Microsoft erläutert Update-Strategie

5. August 2018 - Um Licht in den Update-Dschungel zu bringen, hat Microsoft jetzt offengelegt, wie sich der Fahrplan für die Update-Veröffentlichungen neben den monatlichen Releases im Detail gestaltet.

Künftig gibt's Express-Updates für Windows 10

19. Juli 2018 - Microsoft ändert seine Update-Vorgehensweise für Windows 10. Im nächsten Jahr ist das lange Warten bei der Update-Installation wohl vorbei: Straffere, dafür häufigere, Express-Updates sollen Zeit und Bandbreite beim Herunterladen und Installieren sparen.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER