Die Schweiz nutzt Youtube, Netflix und Spotify

Die Schweiz nutzt Youtube, Netflix und Spotify

Die Schweiz nutzt Youtube, Netflix und Spotify

(Quelle: UPC)
23. Mai 2018 -  Laut einer repräsentativen Umfrage nutzen 62 Prozent von Herrn und Frau Schweizer Youtube, während Spotify von jedem fünften Befragten genutzt wird.
Die Vergleichsplattform Moneyland hat beim Marktforschungsinstitut GfK Switzerland eine repräsentative Umfrage zu den Musik- und Video-Streaming-Diensten in Auftrag gegeben. Dabei wurde herausgefunden, dass beim Video-Streaming Youtube klar am häufigsten genutzt wird. 62 Prozent der Befragten nutzen die Google-Video-Tochter, wobei Youtube vor allem bei den Jungen beliebt sei. 84 Prozent der 19- bis 25-jährigen Befragten nutzen laut Moneyland Youtube – bei den über 50-Jährigen ist es nur noch jeder zweite Befragte. Nach Youtube kommt im Bereich Videostreaming lange nichts – bevor Netflix als der am zweithäufigsten genutzte Streaming-Dienst mit 21 Prozent (wobei nur rund zwei von drei Netflix-Nutzern für den Dienst auch zahlen) folgt. Danach folgte der Video-on-Demand-Dienst von Swisscom (15 Prozent), Videos und Serien via Apple iTunes (13 Prozent), Video-Streaming via Google Play (12 Prozent) und der Video-on Demand-Service von UPC (7 Prozent).

Bei den Musik-Streaming-Diensten vorne liegt Spotify, der schwedische Dienst wird von rund 20 Prozent der Befragten genutzt. Danach folgen Apple Music mit 12 Prozent, Google Play Music mit 11 Prozent und Soundcloud mit 6 Prozent. Abgeschlagen sind die weiteren Musik-Streaming-Dienste: Deezer kommt auf knapp 4 Prozent, Amazon, Napster, Qobuz und Tidal jeweils auf weniger als 3 Prozent. Wie beim Video-Streaming kann man auch beim Musikstreaming festhalten, dass vor allem die jüngeren die Services nutzen. (mw)
Weitere Artikel zum Thema
 • Zattoo launcht neues Ultimate-Abo-Paket
 • Immer mehr Schweizer bezahlen für Video-Inhalte
 • Apple will 2018 eine Milliarde in Video-Content investieren

Vorherige News
 
Nächste News

Neuen Kommentar erfassen

Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.
Anti-Spam-Frage Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
Antwort
Name
E-Mail
NEWSLETTER ABONNIEREN
Abonnieren Sie unseren täglichen Newsletter mit den wichtigsten ICT-Meldungen
SWISS IT MAGAZINE - AUSGABE 2019/07
Schwerpunkt: Managed Document Services 2019
• Dokumente verwalten von MDS bis EIM
• ECM ist in der Schweiz ein Wachstumsmarkt
• MDS - Basis für den Wandel zum modernen Arbeitsplatz?
• Die Datensilos müssen weg
• Strategien für ein effizientes Output Management
Zum Inhaltsverzeichnis
SPONSOREN & PARTNER