Apple will 2018 eine Milliarde in Video-Content investieren

Apple will 2018 eine Milliarde in Video-Content investieren

(Quelle: www.planetoftheapps.com)
17. August 2017 - Der iPhone-Hersteller will 2018 eine Milliarde Dollar in eigenen Video-Content investieren und damit mit TV-Providern und Streaming-Diensten konkurrieren.
Gemäss "Wall Street Journal" will Apple 2018 rund eine Milliarde Dollar in Video-Content investieren. Der iPhone-Hersteller soll demnach sowohl an Rechten interessiert sein, als auch selber TV-Shows produzieren wollen, woraus bis zu zehn neue TV-Sendungen entstehen sollen.

Mit einem Budget von einer Milliarde würde Apple sogar HBO Konkurrenz machen. Der Pay-TV-Sender gab im letzten Jahr rund das doppelte davon für die eigenen Sendungen aus. Netflix soll 2017 derweil über sechs Milliarden Dollar für Content ausgeben. Apple begann in diesem Jahr mit der Produktion von Video-Content. Darunter Shows wie "Carpool Karaoke" und "Planet of the Apps", welche auf Apple Music verfügbar sind. (swe)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
SPONSOREN & PARTNER