Microsoft gibt Preview von Touch-Office für Windows 10 frei

Microsoft gibt Preview von Touch-Office für Windows 10 frei

5. Februar 2015 - Microsoft hat eine erste Preview der kommenden Office-Generation für Touch-Geräte bereitgestellt, die auf Rechnern mit der Windows-10-Vorabversion installiert werden kann.
(Quelle: Microsoft)
Microsoft hat eine Vorabversion der kommenden Office Universal Apps für Windows 10 zum Download bereitgestellt, die für Geräte mit Touchscreen optimiert sind. Vor knapp zwei Wochen hatte Microsoft angekündigt, dass die kommende Office-Version sowohl als Touch-Version für Windows 10 als auch in einer konventionellen Desktop-Ausführung veröffentlicht werden soll.

Wie der Softwareriese nun via Blog bekanntgibt, können Previews der Touch-Versionen von Word, Excel und Powerpoint heruntergeladen und auf Rechnern, auf denen die Preview von Windows 10 läuft, installiert werden. Die Installation der Universal Apps kann sowohl auf Desktops und Laptops als auch auf Tablets erfolgen. Die Preview für Smartphones soll dann in einigen Wochen folgen.


Microsoft verspricht dasselbe Nutzererlebnis mit den Apps, unabhängig von der Grösse des Geräts, auf denen sie installiert werden. Die Apps werden nach Erscheinen kostenlos auf Smartphones und Tablets mit Windows 10 vorinstalliert sein.

Heruntergeladen werden können die Previews von Word, Excel und Powerpoint über den neuen Windows Store in Windows 10. (mw)
(Quelle: Microsoft)
(Quelle: Microsoft)
(Quelle: Microsoft)
(Quelle: Microsoft)
(Quelle: Microsoft)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Welche Farbe hatte Rotkäppchens Kappe?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER