Cisco Live: Cisco präsentiert neue Cloud-Lösungen

Cisco Live: Cisco präsentiert neue Cloud-Lösungen

Cisco Live: Cisco präsentiert neue Cloud-Lösungen

(Quelle: SITM)
15. Juni 2022 - Cisco zeigt an der Cisco Live einen Strauss neuer Cloud-managed-Plattformen, die den IT-Betrieb in einer hybriden Multi-Cloud-Welt massgeblich erleichtern und sicherer machen sollen.
An der Hauskonferenz Cisco Live 2022 präsentiert der Hersteller neue Lösungen und setzt dabei massgeblich auf die Cloud. Cisco kündigt zudem seine Vision an, dass IT-Teams durch Neuerungen bei Cloud-managed-Netzwerken und einheitlichen Lösungen intelligenter arbeiten und Abläufe vereinfachen können. Die Veranstaltung findet dieses Jahr nach 2 Jahren mit rein digitalen Events erstmals wieder als hybride Konferenz statt.

Eine der Neuerungen: Ausgewählte Catalyst-Netzwerkgeräte lassen sich jetzt in der Cloud über das Meraki-Dashboard verwalten. Durch die Kombination der Vorteile von Cloud-managed-Netzwerken mit Netzwerkhardware soll damit der IT-Betrieb in Umgebungen mit Campus- und Zweigstellennetzwerken vereinfacht werden. Eine neue Cloud-managed-Plattform für Nexus-Switches ist die Cisco Nexus Cloud. Sie wird als Service bereitgestellt, vereinfacht das Implementieren, Verwalten und Betreiben von Cloud-Netzwerken und ist in Cisco Intersight für Switching und Multi-Cloud-Management integriert.
Die Appdynamics Cloud ist eine Cloud-native Observabiity-Plattform, die zur Optimierung moderner Anwendungen auf Basis von komplexen, verteilten Architekturen und Services dient. Performance-Probleme bei intelligenten Prozessen sollen sich damit schneller erkennen und beheben lassen. Dazu nutzt die Lösung Telemetriedaten über den gesamten IT-Stack hinweg, um Einblicke in die Sicherheit und Performance der Anwendungen zu liefern. Die Appdynamics Cloud setzt dabei auf Opentelemetry-Standards und Technologiepartnerschaften mit Anbietern von Cloud-Lösungen.

Bereits auf der RSA Conference hatte Cisco eine Architektur für einen weltweiten integrierten Sicherheits- und Netzwerkdienst vorgestellt, die Cisco Security Cloud. Dabei handelt es sich laut Cisco um eine offene Plattform zum Schutz des gesamten IT-Ökosystems für Unternehmen jeder Art und Grösse ohne Public-Cloud-Lock-in. Dazu kommt die Cloud-managed-SASE-Lösung Cisco Plus Secure Connect Now, mit der sich die Art und Weise, wie Unternehmen Nutzer, Dinge und Anwendungen verbinden und schützen können, vereinfachen soll.
 
Seite 1 von 2

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Aus welcher Stadt stammten die Bremer Stadtmusikanten?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER