Zoom veröffentlicht asynchrones Video-Tool für Meeting-Muffel
Quelle: Zoom

Zoom veröffentlicht asynchrones Video-Tool für Meeting-Muffel

Zoom hat mit Zoom Clips ein neues asynchrones Video-Werkzeug vorgestellt. Dieses erlaubt es, Videos aufzunehmen, zu bearbeiten und zu teilen.
8. August 2023

     

Zoom hat ein neues Video Tool für all jene Arbeitsmomente vorgestellt, wenn eine E-Mail oder ein Chat nicht ausreicht, sich aber gleichzeitig kein Termin für einen Videocall finden lässt – oder man schlicht keine Lust auf das nächste von unzähligen Meetings hat. Zoom Clips erlaubt es, kurze Videos aufzunehmen, zu bearbeiten und sie sowohl im Unternehmen als auch extern zu teilen. Mit dem neuen asynchronen Videoangebot können Nutzer Teamkollegen laut Zoom beispielsweise wichtige Informationen demonstrieren, der Zusammenarbeit eine persönlichere Note verleihen oder ein detailliertes Projekt-Update weitergeben, ohne an einem Live-Meeting teilnehmen zu müssen.


Zudem sind die Videos auch langfristig abrufbar. Zoom stellt eine Content Library zur Verfügung, über die sich die aufgenommenen Videos verwalten und teilen lassen. Zudem besteht für andere Nutzer die Möglichkeit, die Inhalte zu kommentieren und somit unter anderem auch Rückfragen zu stellen.
Zoom hat Zoom Clips im Rahmen einer weltweiten Public Beta veröffentlicht. Das Tool ist laut dem Anbieter für alle Zoom One-Kunden, einschliesslich Zoom One Basic, verfügbar und lässt sich sowohl über die Desktop-App, das Zoom Web-Portal als auch über das Mac-Menü sowie das Windows-Benachrichtigungsfeld abrufen. (sta)


Weitere Artikel zum Thema

Zoom beendet unbedingtes Home Office für Angestellte

8. August 2023 - Auch bei Zoom müssen die Angestellten wieder öfters ins Büro. Und das, obwohl das Unternehmen einer der grössten Profiteure der Pandemie war und bedingungslose Remote-Arbeit in Aussicht gestellt hatte.

KI erkennt Passwörter anhand von Tastenanschlägen

7. August 2023 - Es funktioniert selbst über eine Zoom- oder eine Skype-Konferenz: Forscher konnten Tastatureingaben anhand von Tippgeräuschen abhören – und das mit einer beachtlichen Genauigkeit.

Zoom kommt auf Sony-TVs

20. Juni 2023 - Eine Kooperation zwischen UCC-Spezialist Zoom und Sony bringt Zoom-Videokonferenzen auf Fernsehgeräte des japanischen Elektronikriesen.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wie hiess im Märchen die Schwester von Hänsel?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER