AI Hub Im Microsoft Store steht für Tester bereit
Quelle: Rudy Huyn/Microsoft

AI Hub Im Microsoft Store steht für Tester bereit

Tester können den AI Hub im Microsoft Store, in welchem KI-Apps und -Tools gesammelt werden, ab sofort ausprobieren.
11. Juli 2023

     

Im Microsoft Store soll es bald einen dedizierten Bereich für AI-Apps und -Tools geben, wie die Redmonder anlässlich der Build angekündigt haben. Nun steht der sogenannte AI Hub für Tester und Insider im Canary- und Dev-Kanal bereit. Voraussetzung dafür ist die Store-Version 22306.1401.1.0 oder neuer, wie "Golem" unter Berufung auf einen Tweet von Rudy Huyn, Lead Architect des Microsoft Stores, sowie einen Reddit-Post berichtet.


Der AI Hub liefert einen Überblick über Programme und Apps, die mit Künstlicher Intelligenz arbeiten. Dazu gehören etwa der Fotoeditor Luminar Neo, bei welchem Bilder mittels KI bearbeitet werden, oder auch Microsofts Browser Edge, der sich dort findet, so "Golem". (abr)


Weitere Artikel zum Thema

GPT-4 für alle OpenAI-Kunden verfügbar

10. Juli 2023 - OpenAI hat das Sprachmodell GPT-4 in der 8K-Version für alle bestehenden Kunden freigegeben. Bis Ende Monat will man den Zugriff auch Neukunden gewähren.

Cookies, Cache und Co. in Edge schneller löschen

28. Juni 2023 - Microsoft testet im Canary Build seines Browsers Edge derzeit einige neue Funktionen. Unter anderem wird das Löschen von Browserdaten schon bald einfacher und schneller möglich sein.

Microsoft Build 2023: KI-Copiloten und Chatbot-Plug-ins

1. Juni 2023 - Einmal mehr stand die Microsoft-Build-Konferenz ganz im Zeichen der künstlichen Intelligenz. Angekündigt wurden unter anderem ein Copilot für Windows, die neue Data-Plattform Microsoft Fabric, das Azure AI Studio sowie eine Plug-in-Architektur für KI-Chatbots.


Artikel kommentieren
Kommentare werden vor der Freischaltung durch die Redaktion geprüft.

Anti-Spam-Frage: Wieviele Fliegen erledigte das tapfere Schneiderlein auf einen Streich?
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER