Microsoft bietet metaverses Erlebnis am WEF

Microsoft bietet metaverses Erlebnis am WEF

Microsoft bietet metaverses Erlebnis am WEF

(Quelle: Microsoft)
19. Januar 2023 - Microsoft bietet am WEF ein virtuelles Veranstaltungszentrum. Das metaverse Erlebnis soll den Austausch fördern und dient gleichzeitig als Testplattform.
Im Rahmen einer Partnerschaft zwischen Microsoft, Accenture und dem Weltwirtschaftsforum präsentiert Microsoft das Global Collaboration Village (GCV), ein metaverses Erlebnis, das auf Microsoft Mesh basiert. Das GCV ist ein virtueller Raum, den man mit einem personalisierten Avatar betreten kann. In diesem Raum kann man mit anderen Teilnehmern interagieren und Gespräche führen, unabhängig davon, wo sich der andere Teilnehmer in der realen Welt befindet. In Microsoft 365 gespeicherte Dateien können im virtuellen Raum geteilt werden.

Das am WEF verwendete GZV verfügt über ein Veranstaltungszentrum, in denen staatliche und kommerzielle Village-Partner ihre Präsenz ausbauen können. Darüber hinaus existiert ein Food Innovation Hub, in dem die Teilnehmer etwas über nachhaltige Lebensmittelproduktion lernen und diese anwenden können. Dieser Bereich umfasst Tagungsräume, die von Lebensmittelmärkten umgeben sind. Microsoft nutzt das GCV um Mesh zu testen und Feedback einzuholen, bevor die Funktionen einer breiteren Gruppe von Kunden und Partnern zugänglich gemacht wird. (adk)

Neuen Kommentar erfassen

Anti-Spam-Frage Was für Schuhe trug der gestiefelte Kater?
Antwort
Name
E-Mail
GOLD SPONSOREN
SPONSOREN & PARTNER